Aktuelles

Meldungen filtern

· Light
Innovationsforum Mittelstand an der Universität Jena bündelt Initiativen
Prof. Dr. Andrey Turchanin (l.) und sein Team erforschen u. a. 2D-Materialien.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
· Light
Gastvorträge für Hochschulmitarbeiter und Studierende ab dem Masterstudium. Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch.
Abbeanum
Foto: Dekanat PAF
· Light
Markus Roth ist neuer Professor für Astronomie
Der Astrophysiker Prof. Dr. Markus Roth.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
· Light
Trio vom Abbe Center of Photonics erhält Lehrpreis 2022 der Universität Jena
Das ausgezeichnete Trio: Johannes Kretzschmar, David Zakoth und Sabine Best (v.l.n.r.).
Foto: Jürgen Scheere (Universität Jena)
· Light
Interdisziplinäres Team um Astrophysiker der Universität Jena nutzt antike Beobachtungen
Das Sternbild Orion, Beteigeuze ist mit Alpha markiert.
Foto: Markus Mugrauer
· Light
Physikteam hat optische Fasern entwickelt, die mehr können als nur Licht leiten
Der vietnamesische Doktorand Quyet Ngo untersucht optische Fasern.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
· Light
Neue Nachwuchsforschungsgruppe „Integrierte Quantensysteme“ wird vom Bundesforschungsministerium mit 3,3 Millionen Euro gefördert
Dr. Tobias Vogl richtet einen optischen Chip mit einer Quantenlichtquelle aus.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
· Light · Life
Prof. Dr. Klaus D. Jandt mit dem internationalen IADR-Preis ausgezeichnet
Prof. Jandt mit dem internationalen IADR-Preis.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
· Light
Ein Nachruf
· Light · Life · Liberty
Universität Jena erhält zwei neue Graduiertenkollegs in den Material- und Geisteswissenschaften
Gebrochene Wirbelkörper werden mit einem speziellen Knochenzement wieder stabilisiert.
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
· Light
Universität Jena erzielt gute Ergebnisse beim neuen CHE-Hochschulranking
Praxisnahe Ausbildung und intensive Kommunikation machen die Werkstoffwissenschaft zum Spitzenfach.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
· Light
Quanten-Forschungsgruppe der Universität Jena erhält weitere Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft
Das Forschungsteam arbeitet in seinen Laboren mit besonders leistungsstarken Lasern.
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)