Studierende vor dem Max-Wien-Platz
In Deutschlands größtem Hochschulranking, dem Ranking des CHE, hat die Physikalisch-Astronomische Fakultät sowohl mit dem Bachelorstudiengang Physik als auch den Masterstudiengängen Physik und Photonics 2021 einen Spitzenplatz belegt.
Studierende vor dem Max-Wien-Platz
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Die Physikalisch-Astronomische Fakultät Jena

Veranstaltungen

16:15 Uhr · Physikalisches Kolloquium
Dr. Sergiy Krasnokutskiy, Institut für Festkörperphysik, AG Laborastrophysik
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.
16:00 Uhr · Veranstaltung der Fakultät · Veranstaltung des Alumni-Vereins
Verleihung der Friedrich-Hund-Dissertationpreise, Feierliche Übergabe der Bachelorzeugnisse an die Absolventen des Jahres 2022, Verleihung der Lehrpreise
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.
10:30 Uhr · Samstagsvorlesung
Öffentliche Samstagsvorlesung von Prof. Dr. Markus Roth, Thüringer Landessternwarte Tautenburg
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.

Aktuelle Meldungen

· Light
Forschungsteam aus Jena und Grenoble misst mit ultraschneller Kamera, wie Leuchtzentren in Nanodrähten abklingen
Doktorand Christian T. Plass betrachtet eine Probe, die mit dem Ionenbeschleuniger hergestellt wurde.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
· Light
Forschende der Universität Jena und des Istituto Nazionale di Fisica Nucleare in Turin entschlüsseln Gravitationswellensignal GW190521
Doktorandin Rossella Gamba ist Erstautorin der Publikation.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
· Light
Die Bewerbungsfrist für die Preise der Fakultät endet am 31. Januar 2023.
Die Studiendekanin und Betreuerin der Masterarbeit, Frau Prof. Silvana Botti, verleiht  den von Rohde & Schwarz München gestifteten Fakultätspreis für die beste Masterarbeit an Michael Seifert.
Foto: Volker Helmig
· Light
Gastvorträge für Hochschulmitarbeiter und Studierende ab dem Masterstudium. Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch.
Abbeanum
Foto: Dekanat PAF
· Light
Physiker der Universität Jena finden in einer europäischen Kooperation eine Lösung für das steuerbare Trennen von verklebten Nano-Bauteilen
Dr. Falko Schmidt trennt mit einem beheizbaren Mikroskop-Objektiv Nano-Bauteile voneinander.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
· Light
Vom 26.-28. September 2023 gibt es wieder das Wissenschaftsfestival für Schülerinnen und Schüler
MINT Festival Jena 2023 - Save the Date
Foto: Foto: Jens Meyer/Universität Jena, bearbeitet von Claudia Hilbert