Studierende vor dem Max-Wien-Platz
Ausgezeichnete Lehre: Spitzenplatz im CHE - Hochschulranking
In Deutschlands größtem Hochschulranking, dem Ranking des CHE, hat die Physikalisch-Astronomische Fakultät sowohl mit dem Bachelorstudiengang Physik als auch den Masterstudiengängen Physik und Photonics 2021 einen Spitzenplatz belegt.
Mehr erfahren
Studierende vor dem Max-Wien-Platz
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Die Physikalisch-Astronomische Fakultät Jena

14:00 Uhr · Physikalisches Kolloquium · Veranstaltung der Fakultät
Bitte eine Kurzbeschreibung einfügen
Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.
18:00 Uhr · Physikalisches Kolloquium
Prof. Dr. Reinhard Genzel, Nobelpreisträger für Physik, Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching
Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.
Veranstaltung der Fakultät · Veranstaltung für Studierende
für Studienanfängerinnen und - anfänger
Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei. Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Aktuelle Meldungen

· Light
Die Bewerbungsfrist für die Friedrich-Hund-Dissertationspreise 2022 endet am 06. Juli 2022.
· Light · Life
Prof. Dr. Klaus D. Jandt mit dem internationalen IADR-Preis ausgezeichnet
Prof. Jandt mit dem internationalen IADR-Preis.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
· Light
Ein Nachruf
· Light · Life · Liberty
Universität Jena erhält zwei neue Graduiertenkollegs in den Material- und Geisteswissenschaften
Gebrochene Wirbelkörper werden mit einem speziellen Knochenzement wieder stabilisiert.
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
· Light
Universität Jena erzielt gute Ergebnisse beim neuen CHE-Hochschulranking
Praxisnahe Ausbildung und intensive Kommunikation machen die Werkstoffwissenschaft zum Spitzenfach.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
· Light
Quanten-Forschungsgruppe der Universität Jena erhält weitere Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft
Das Forschungsteam arbeitet in seinen Laboren mit besonders leistungsstarken Lasern.
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)