Prof. Dr. A. Wipf

Prof. Dr. Andreas Wipf

Prof. Dr. A. Wipf
Foto: A. Wipf

Forschungsschwerpunkte

  • Relativistische fermionische Systeme: Simulation von 4-Fermi Theorien (Thirring- und Gross-Neveu
    Modell) auf einem drei-dimensionalen Gitter. Relevant für stark wechselwirkende Quantensysteme
    mit Phasenübergängen. Anwendungen auf Materialien mit Dirac Punkt(en) in der elektronischen
    Dispersionsrelation.

  • Supersymmetrische Eichtheorien: Phasenübergänge und Teilchenmassen von Theorien in 4 und 2
    Dimensionen. Relevant für Theorien jenseits des Standardmodells der Teilchenphysik und für die
    Gregory-Laflamme Instabilität von Schwarzen Strings und Löchern.

  • Renormierungsgruppe für supersymmetrische (susy) Feldtheorien: das Streben von nicht-susy zu
    susy Feldtheorien bei niedrigen Energien und die Berechnung von Quantenkorrekturen der Metrik im
    Feldraum. Relevant für das universelle Verhalten von susy Theorien

Curriculum Vitae

  • 1984 Promotion, Universität Zürich
  • 11.1984 - 03.1986 Postdoc, Dublin Institute for Adv. Studies, Irland
  • 04.1986 - 12.1986 Assistent Professor, Dublin Institute for Adv. Studies
  • 01.1987 - 12.1987 Postdoc, Los Alamos National Laboratory, USA
  • 01.1988 - 10.1989 Postdoc, Max-Planck-Insitute in München
  • 11.1989 - 05.1995 Postdoc und Privatdozent, ETH Zurich
  • seit 06.1995: Professor, Lehrstuhl für Quantumtheorie, FSU Jena

Wissenschaftliche Interessen

  • Gittereichtheorien mit dynamischen Fermionen
  • Funktionale Renormierungsgruppe
  • Supersymmetrische Feldtheorien
  • Monopole, Sphalerone und Instantone
  • 4-Fermi Systeme
  • Niederdimensionale Eichtheorien
  • External-Field-Probleme: Effektive Wirkung, Effektive Potentiale
  • Quanteneffekte in gekrümmten Räumen

Publikationen und Vorlesungen

Kontakt
Andreas Wipf, Univ.-Prof. Dr.
Prof. Dr. Andreas Wipf, Dekan
Abbeanum, Raum 313a
Fröbelstieg 1
07743 Jena
Information

Weitere Informationen und Unterlagen zu meinen Vorlesungen finden sich auf meiner persönlichen Webseite.

Bücher

Buch-Cover Theoretische Physik
Sechs in Forschung und Lehre erfahrene Autoren aus Deutschland und Österreich stellen die vier großen Gebiete Mechanik, Elektrodynamik, Quantenmechanik sowie Thermodynamik und Statistische Physik dar...