Arduino Uhr

Relativitätstheorie im Schülerlabor

Entwicklung von Experimenten und Lerneinheiten zur Relativitätstheorie
Arduino Uhr
Foto: F. Eberhardt

Die Relativitätstheorie ist fester Bestandteil von Bildungsplänen und aktueller Forschung, begegnet uns aber auch (häufig unbewusst) im Alltag. Im Gegensatz dazu gibt es leider nahezu keine für den Schulunterricht geeigneten Experimente, die dieses Thema behandeln.

Aus diesem Grund soll das Angebot unseres Schülerlabors durch Versuche erweitert werden, welche den Lernenden verschiedene Aspekte und Prinzipien der speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie veranschaulichen und näherbringen.

Als ein erstes Projekt werden relativistische Uhren auf Grundlage von Arduino entwickelt, welche Hybride aus Simulationen und echten Experimenten darstellen. Diese sollen es Schülerinnen und Schülern ermöglichen, u. a. die Effekte der speziell-relativistischen und gravitativen Zeitdilatation sowie der Längenkontraktion experimentell zu untersuchen und zu verstehen.

Raum 109
August-Bebel-Straße 4
07743 Jena