Protonenbeschleunigung

Protonenbeschleunigung

Billard mit Licht
Protonenbeschleunigung
Foto: Marcel Menke
Von links nach rechts: Mingyuan Shi, Dr. Peter Hilz, Israa Salahedin, und Louise Cornet
Von links nach rechts: Mingyuan Shi, Dr. Peter Hilz, Israa Salahedin, und Louise Cornet
Foto: Ira Winkler

Protonen- und Ionenstrahlen sind für ihre Anwendungen in der Medizin und Experimentalphysik äußerst gefragt. Leider erreichen solche Strahlen aufgrund der Masse der Teilchen selten die Ladung oder Energie von Elektronenstrahlen. Unsere Gruppe erforscht zahlreiche Techniken zur Erzielung hoher Ladung, MeV-Protonen- und Ionenstrahlen. Zu diesen Techniken gehört die TNSA-Beschleunigung in Folientargets, bei der die von einem Laser in einem Target erzeugte Ladungstrennung dazu führt, dass hochenergetische Elektronen Ionenpakete durch die Rückseite eines plasmisierten, dünnen Festkörpers ziehen. Wir versuchen, die Grenzen von Energie und Ladung in Protonenpaketen zu verschieben, indem wir Wechselwirkungen mit höherer Energie und einzigartige Zielgeometrien erforschen.

Publikationen:

 

Peter Hilz, Dr.
vCard
Dr. P. Hilz
Foto: Dr. P. Hilz