Labor

Attosekunden-Laserphysik

Die AG Attosekunden-Laserphysik erforscht die Physik auf der elektronischen Zeitskala durch Attosekunden-Spektroskopie​.
Labor
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Schwerpunkte der Forschung

Beam manipulation
Harmonische Konkatenierung
Laserpulse mit einer Dauer von einer Femtosekunde oder kürzer können sowohl im Vis-IR als auch im extremen UV erzeugt werden, aber das tiefe UV ist ein Spektralbereich, in dem solche extrem kurzen Pulse bisher nicht verfügbar waren.

Die harmonische Konkatenierung ist unsere neue Methode zur Synthese ultrakurzer Pulse, die rekordkurze Wellenformen im tiefen UV von nur 1,5 fs liefert!
Hinweis

Wir suchen immer Bachelor and Master Studenten (Email). Angebote für Doktoranden finden sich unter Stellenangebote

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang