Mitteldeutschland und die wahre Gestalt der Erde - eine Exkursion in die lokal-historischen Quellen der Theorie der Flächenkrümmung

Prof. Dr. Oliver Schwarz, Universität Siegen
Beginn
21. Juni 2021, 16:15 Uhr
Ende
21. Juni 2021, 18:00 Uhr
Veranstaltungsart
Physikalisches Kolloquium
Ort
Veranstalter
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja
Prof. Dr.Oliver Schwarz, Universität Siegen Foto: privat

Festkolloquium zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Karl-Heinz Lotze

Mitteldeutschland und die wahre Gestalt der Erde - eine Exkursion in die lokal-historischen Quellen der Theorie der Flächenkrümmung

Eine der fundamentalen historischen Linien, welche für die moderne Physik prägend waren, verläuft von der Gaußschen Theorie der zweidimensionalen Flächenkrümmung über den Riemannschen Krümmungstensor hin zur ART. Alle, die sich tiefer mit der ART beschäftigen, haben diese Aussage verinnerlicht. Doch ein historisch und fachdidaktisch umfassender interessiertes Publikum mag sich neben dieser Tatsache auch mit weitergehenden Fragen beschäftigen:

Wieso hat sich Gauß überhaupt mit der inneren Geometrie einer gekrümmten Fläche beschäftigt? Was hat ihn dazu motiviert? Welche konkreten Aufgabenstellungen brachten ihn dazu, hier voranzuschreiten? Wie versuchte man vor Gauß, Aspekte der Flächenkrümmung zu behandeln und was geschah unmittelbar im Anschluss an die Arbeiten von Gauß?

Diese und weitere Fragen führen uns tief in das Gebiet der praktischen und theoretischen Astrogeodäsie und zu den frühen Versuchen, das Erdellipsoid möglichst genau zu beschreiben. Wie kaum bekannt ist, spielte hierbei Mitteldeutschland eine herausgehobene Rolle. Ohne diese Arbeiten, die im Vortrag im Detail (natürlich vor allem mit den Bezügen zu Thüringen) betrachtet werden sollen, wäre die oben beschriebene historische Linie in anderer Weise begründet worden.

Der Vortrag wird online per ZOOM übertragen.

Zoom-Meeting beitreten
https://uni-jena-de.zoom.us/j/64599594025?pwd=NFl5Y0ZsM2dMSVJ0dERGV2VlVWgxZz09

Meeting-ID: 645 9959 4025
Kenncode: 894460

 

Übersicht aller Kolloquien im Sommersemester 2021

 

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang