Beugungsspektrum von Licht

Alles rotiert: Die faszinierende Welt der Drehbewegungen von der Quantenwelt bis in die Tiefen des Weltraums

Öffentliche Samstagsvorlesung von Prof. Dr. Ralf Röhlsberger, Helmholtz-Institut Jena und Institut für Optik und Quantenelektronik
Beugungsspektrum von Licht
Foto: PAF
Beginn
23. Oktober 2021, 10:30 Uhr
Ende
23. Oktober 2021, 12:00 Uhr
Veranstaltungsart
Samstagsvorlesung
Ort
Referent/in
Prof. Dr. Ralf Röhlsberger
Veranstalter
Ansprechpartner/in
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja, auf Nachfrage
Öffentlich
ja
Prof. Dr. Ralf Röhlsberger Prof. Dr. Ralf Röhlsberger Foto: UHH/Dingler

Prof. Dr. Ralf Röhlsberger
Helmholtz-Institut Jena und Institut für Optik und Quantenelektronik

Alles rotiert: Die faszinierende Welt der Drehbewegungen von der Quantenwelt bis in die Tiefen des Weltraums

Die Physik der Drehbewegungen begegnet uns bei allem, was rotiert. Das beginnt bereits in jungen Jahren mit dem Spielzeugkreisel, sichert in praktisch allen Lebenslagen die tägliche Fortbewegung (außer bei Fußgängern) und fasziniert Forscher, wenn sie auf die kreisenden Elektronen in den Atomen blicken oder auf Planeten, Sterne und Galaxien im Kosmos: Alles dreht sich! Auch dieser Vortrag. Und zwar um die hochinteressanten und oftmals verblüffenden oder manchmal sogar magischen Effekte, die man nicht nur bei der Kreiselbewegung entdecken kann. In atomaren Dimensionen bestimmt der Drehimpuls der Elektronen den Aufbau der Atome und damit die chemischen Elemente, die uns umgeben. Im Kosmos geben uns die Rotationen von schwarzen Löchern, Neutronensternen sowie die Drehbewegung von Galaxien und weit größeren Strukturen immer noch Rätsel auf.

So allgegenwärtig Drehbewegungen sind, überraschen sie uns doch immer wieder mit Effekten, die unser gesunder Menschenverstand nicht erwartet. Viele davon möchte ich in diesem Vortrag in Experimenten vorführen, bei denen man sogar mitmachen kann!

Live-Stream der Vorlesung

Link zum Chat, über den Sie Fragen stellen können.
Der Chat wird mit Beginn der Samstagsvorlesung öffnet. Die eingehenden Fragen werden aber moderiert und am Ende der Vorlesung gesammelt gestellt. Sollten es zu viele Fragen werden, muss eine Auswahl erfolgen. 

Plan aller Samstagsvorlesungen im Wintersemester 2021/22 [pdf, 1 mb]

Achtung!

Auch im Wintersemester 2021/22 haben wir - bedingt durch COVID 19 - eine  besondere Situation. Infolge der  wahrscheinlich auch dann noch einzuhaltenden Abstandsregeln finden im Großen Hörsaal der Physik nur noch ca. 90 Hörer Platz, so dass eine Einlasskontrolle und Voranmeldung nötig sein wird. Außerdem ist in den Gebäuden der FSU eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wir halten Sie auf dieser Seite über die aktuell geltenden Regeln und Modalitäten  auf dem Laufenden.

Übersicht über Samstagsvorlesungen vergangener Jahre

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang