Kooperation mit der FH Technikum Wien

Kooperationen mit Wien/Österreich

Seit einigen Jahren besteht eine rege Kooperation zwischen der Fachhochschule Technikum Wien und der FSU Jena, die u.a. einen Austausch von Lehrkräften, Studenten, und Ausbildungsmaterial beinhaltet. Seit 2013 besucht unser Praktikum regelmäßig jedes Jahr eine große Studentengruppe aus Wien (FH) zusammen mit Prof. Dr. Andreas Drauschke und einigen Wiener Assistenten. Hier schauen wir inzwischen auf eine gut gewachsene Tradition zurück. Die Wiener Gaststudenten können in Jena nicht nur experimentieren, sondern es besteht auch jedes Jahr das Angebot, die Institute (Physik, Optik & Photonik) am Beutenberg mit einer Führung zu besuchen, um verschiedene Forschungseinrichtungen und potentielle, spätere Arbeitsstellen näher kennen zu lernen.    

Chronologie der Besuche Wiener FH-Studierende in Jena - mit Einblicke in die Arbeit:

Besuch 2020: 24. -  31. Januar:

Besuch WienFH 2020 Foto: FSU Jena/K.Schreyer

Weitere Besuche:

Besuch 2019: 28. Januar - 1.Februar

Besuch 2018: 29. Januar - 2.Februar

Besuch 2017: 30. Januar - 3.Februar

Besuch 2016: 25. - 29. Januar

Besuch 2015: 26. - 30. Januar

Besuch 2014: 20. - 24. Januar    

FSU-Uni-Zeitung Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Besuch 2013

Einige Bilder von einem Physik-Praktikum, das von 33 Wiener Studenten + zwei Assistenten vom 28.01. - 01.02.13 an der Physik in Jena durchgeführt worden ist.

Fröhliche Gesichter - Teilnehmer am Physikalischen Praktikum.

e Foto: K.Schreyer/FSU Jena

Lehren an den Arbeitsplätzen: Strom-, Spannungs- und Widerstandsmessung.

e Foto: K.Schreyer/FSU Jena

Konzentriertes Arbeiten im E-Saal - Februar 2013

u Fünf verschiedene Versuche (121 Akkustik-Hohlraumschwingungen; 125 Ultraschall; 300 Strom-/Spannungsmessung; 502 Röntgenstrahlung und 506 Radioaktivität) wurden von 5 x 2 Dreiergruppen durchgeführt, wobei jede Gruppe pro Tag einen Versuch in vier Semesterwochenstunden absolvierte. Foto: K.Schreyer/FSU Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang