Beugungsspektrum von Licht

Auf der Suche nach dem Bauplan des Universums

Öffentliche Samstagsvorlesung von Prof. Dr. Martin Ammon
Beugungsspektrum von Licht
Foto: PAF
Beginn
07. Dezember 2019, 10:30 Uhr
Ende
07. Dezember 2019, 12:00 Uhr
Veranstaltungsart
Öffentliche Samstagsvorlesung
Ort
Referent
Heisenberg-Professor Dr. Martin Ammon
Veranstalter
Ansprechpartner
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefrei
ja, auf Nachfrage
Öffentlich
ja

Prof. Dr. Martin Ammon
Heisenberg-Professor am Theoretisch-Physikalischen Institut

 Auf der Suche nach dem Bauplan des Universums

Seit jeher träumen Physiker davon, den Bauplan des Universums zu entschlüsseln. Sie beschäftigen sich dabei beispielsweise mit Fragen nach den kleinsten elementaren Teilchen, den fundamentalen Naturkräften, und wie das Universum entstanden ist. Trotz großer Fortschritte in den letzten Jahrzehnten ist es jedoch bis heute nicht gelungen, die Theorie der Elementarteilchen und die auf kosmischen Dimensionen dominierende Gravitationskraft in einer einzigen konsistenten Theorie zu vereinheitlichen.

Der Vortrag spannt einen Bogen von den experimentellen Befunden und dahinterstehenden Modellvorstellungen, wie dem Standardmodell der Teilchenphysik, bis hin zur Stringtheorie, die nach einem einzigen all-umfassenden physikalischen Gesetz, der sogenannten Weltformel, strebt. Neben der Teilchenphysik werden dabei auch moderne Erkenntnisse der Kosmologie beleuchtet, die Rückschlüsse auf den Energieinhalt des Universums und auf neue (noch zu entdeckende) Elementarteilchen zulassen.

Plan aller Samstagsvorlesungen im Wintersemester 2019/20 [pdf 1MB]

Übersicht über Samstagsvorlesungen vergangener Jahre

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang