Readspeaker Menü

Banner Bild

Veranstaltungskalender

Dr. Frank Setzpfandt Institut für Angewandte Physik
Photonenpaarerzeugung durch spontane Frequenzkonversion in komplexen Wellenleitersystemen
Veranstaltungsart: Physikalisches Kolloquium - Habilitationsvorstellung
Zeit: 28.01.2019, 16:15 - 17:30 Uhr
Ort: Hörsaal 1, Abbeanum
Veranstalter: Physikalisch-Astronomische Fakultät
Ansprechpartner:

Dekanat

Max-Wien-Platz 1

07743 Jena

Tel. 03641 9-47001

Details:

Verschränkte Photonenpaare sind eine wichtige Grundlage für die Quantenoptik und ermöglichen durch ihre besonderen Eigenschaften Anwendungen wie absolut abhörsichere Kommunikation, Quantencomputing und Bildgebung mit gegenüber klassischen Methoden verbessertem Rauschen. Die Erzeugung von Photonenpaaren und die Kontrolle ihrer Eigenschaften sind deshalb von großer Bedeutung für die Weiterentwicklung dieser Anwendungen.

In nichtlinearen optischen Wellenleitern können Photonenpaare durch spontane nichtlineare Konversion von Pumpphotonen sehr effizient erzeugt werden. Die Eigenschaften der erzeugten Photonenpaare werden dabei maßgeblich durch die räumliche und spektrale Dispersion der Wellenleiter bestimmt, welche durch geeignete Strukturierung in weiten Bereichen eingestellt werden können. In meinem Vortrag werde ich zeigen, dass periodisch strukturierte Wellenleitersysteme mit Periodizität entlang bzw. transversal zur Ausbreitungsrichtung die Kontrolle der räumlichen, spektralen und Verschränkungseigenschaften von erzeugten Photonenpaaren ermöglichen. Beispiele für die Erzeugung von praktisch relevanten Photonenpaarzuständen mit maximaler Verschränkung oder spezifischen spektralen Eigenschaften werden diskutiert.

 

Plan aller Physikalischen Kolloquien im Semester

Termin empfehlen